Partielle Mondfinsternis 2017

7. August 2017 in Europa, Afrika, Asien, Australien

Eine partielle Mondfinsternis ist am 07. August 2017 von Europa, Afrika, Asien und Australien aus zu sehen. Die südliche Hemisphäre des Mondes wird in den Kernschatten der Erde eintauchen. Dieser Vorgang dauert insgesamt eine Stunde und 55 Minuten. Da der Mond in Deutschland, Österreich und der Schweiz erst nach der Mitte der Mondfinsternis aufgeht, kann entsprechend nur das Ende beobachtet werden. Die genannte UTC-Uhrzeit stellt die Mitte der Finsternis dar.

Der Mond geht in Deutschland etwa zwischen 20:31 Uhr (München) und 20:57 Uhr (Köln) auf. In Österreich ist er je nach Wohnort etwa ab 20:12 Uhr (Wien) zu sehen und in der Schweiz etwa ab 20:42 Uhr (Zürich). Die partielle Phase der Finsternis endet um 21:18 Uhr. Die gesamte Finsternis beginnt um 17:50 Uhr und endet um 22:50 Uhr.

Insgesamt 228 Mondfinsternisse finden im 21. Jahrhundert statt. Bei einer partiellen Halbschattenfinsternis taucht der Mond nur teilweise in den Halbschatten ein und ist dabei kaum merklich verdunkelt. Eine solche Finsternis ist relativ häufig zu beobachten. Bei einer Mondfinsternis wird der Mond nicht mehr voll von der Sonne bestrahlt, da er durch den Schatten der Erde läuft, die zwischen Mond und Sonne steht.

Wo ist das Event?
Landesweit
Europa, Afrika, Asien, Australien

Wann ist das Event?
Montag, 7. August 2017
18:21 Uhr
Noch 44 Tage!

Weitere Termine:

Der Mond während einer totalen Kernschattenfinsternis
Der Mond während einer totalen Kernschattenfinsternis
Urheber: NASA, Lizenz: public domain
Juli 2017
M D M D F S S
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
August 2017
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumKontaktSpenden
Terminkalender www.kleiner-kalender.de • Deine Events online! • Copyright © 2017