Quadrantiden 2020

1. bis 5. Januar 2020 in Deutschland

Die Quadrantiden sind ein jährlich wiederkehrender Meteorstrom. Der gesamte Aktivitätszeitraum der Quadrantiden erstreckt sich vom 1. bis 5. Januar 2020. Ihr scheinbarer Ursprung oder Radiant liegt im Sternbild Bärenhüter (lat. Bootes), weswegen sie auch Bootiden genannt werden. Der ursprüngliche Name Quadrantiden leitet sich vom Sternbild Mauerquadrant ab, das allerdings nicht mehr offiziell geführt wird.

Bis vor wenigen Jahren war nicht bekannt, welcher Mutterkörper die Quadrantiden hervorbringt. Am 6. März 2003 wurde der Asteroid 2003 EH1 entdeckt, dessen Bahnparameter gut mit dem der Quadrantiden übereinstimmen. Nach einem Artikel des Meteor-Experten Peter Jenniskens handelt es sich bei 2003 EH1 um den inaktiven Rest eines einstmals viel größeren Kometenkerns, der auseinandergefallen ist, wobei neben 2003 EH1 auch die Quadrantiden entstanden sein sollen. Als Kandidat für den zerfallenen Ursprungskometen kommt C/1490 Y1 in Frage, dessen Bahnelemente ebenfalls recht gut zu den Quadrantiden passen. Auch das mutmaßlich geringe Alter des Meteorstroms stützt diese Hypothese. (Quelle: Wikipedia, Lizenz: CC-A/SA)

Wo ist Quadrantiden?
Nachthimmel
Deutschland
Wann ist Quadrantiden?
Mittwoch, 1. Januar 2020 bis Sonntag, 5. Januar 2020
Noch 45 Tage!

Weitere Termine:

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Quadrantiden 2020 - 01.-05.01.2020 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender