Malcolm-X-Tag 2020

19. Mai 2020 in den USA

Foto von Malcom X.

Der Malcolm-X-Tag findet statt am 19. Mai 2020. Der Tag ist ein US-amerikanischer Feiertag zu Ehren des Bürgerrechtlers Malcolm X, der entweder am 19. Mai (Malcolms Geburtstag) gefeiert wird oder am dritten Sonntag im Monat Mai. Im Jahr 1993 wurde dieser Feiertag auf Bundesebene vorgeschlagen.

Malcolm X war ein US-amerikanischer Führer der Bürgerrechtsbewegung. Er war ein radikaler Kritiker der beginnenden Bürgerrechtsbewegung unter Martin Luther King. Kings gewaltlose Integrationsstrategie war besonders unter den Schwarzen aus den ländlich geprägten Südstaaten und innerhalb der kleinen schwarzen Mittelschichten stark, die in der Mehrheit ein Ende der "Rassentrennung" und einen Anteil am "American Dream" erlangen wollten.

1964 stand Malcolm X wegen anonymer Drohungen unter Polizeischutz. Am 21. Februar 1965 hielt er in Washington Heights einen Vortrag, als zwei Zuhörer einen Streit begannen. Als die Bodyguards Malcolm X ungeschützt auf der Bühne zurückließen, um sich um eine Klärung zu bemühen, schoss ein Mann vor auf Malcolm X. Anschließend schossen noch zwei weitere Männer auf ihn, insgesamt stellte der Gerichtsmediziner 21 Schusswunden fest. Am Malcolm-X-Tag wird dem Bürgerrechtler und seinem Tod gedacht. (Mit Material von: Wikipedia)

Wo ist das Event?
Landesweit
USA
Wann ist das Event?
Dienstag, 19. Mai 2020
Noch 308 Tage!

Weitere Termine:

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Malcolm-X-Tag 2020 - 19.05.2020 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender