Internationaler Tag der Familie 2017

15. Mai 2017 in der Welt

Der Internationale Tag der Familie am 15. Mai 2017 ist ein von den Vereinten Nationen (UN) ausgerufener Tag zur Bekräftigung der Bedeutung von Familien. Der Internationale Tag der Familie steht jedes Jahr unter einem anderen Motto, das vom UN-Generalsekretär bestimmt wird. Stets hat es einen aktuellen Bezug und rückt eine andere Facette des Themas Familie in den Vordergrund. In Deutschland wird die Familie traditionell als eine Grundeinheit zusammenlebender Menschen angesehen, die in einem engen verwandtschaftlichen Verhältnis zueinanderstehen.

Eine Familie vermittelt den Nachkommen wichtige Grundbausteine des sozialen Miteinanders. Werte und Normen einer Gesellschaft werden an die neue Generation weitergegeben. Am Internationalen Tag der Familie soll diese Bedeutung ins Bewusstsein gerückt werden. Die Kernfamilie besteht aus Partnern, die durch Ehe, eingetragene Lebensgemeinschaft oder Partnerschaft verbunden sind. Dazu können leibliche oder adoptierte Kinder gehören. Der Begriff Familie ist sehr weitläufig zu verstehen: Auch Großeltern, Tanten, Onkel oder Cousins gehören dazu. Eine besondere Art der Familie ist die Patchwork-Familie. Hier bringt jeder Partner eigene Kinder mit in die neue familiäre Gemeinschaft.

Das deutsche Grundgesetz stellt die Familie unter besonderen Schutz. Es gibt beispielsweise steuerliche Vergünstigungen für verheiratete Paare und solche mit Kindern. So wird von staatlicher Seite betont, dass die Familie eine wichtige Basis für die Gesellschaft darstellt. Der Internationale Tag der Familie soll ebenfalls daran erinnern, dass die Familie neben einer wirtschaftlichen und politischen Funktion auch eine Erholungsfunktion innehat. Die Familie bringt also nicht nur Absicherung und Schutz, sondern erfüllt auch einen emotionalen und ausgleichenden Zweck als Gegenpol zur Arbeitswelt. Die Vorstellungen von Familie, ihre Zusammensetzung und Aufgaben sind kulturell abhängig.

Der Begriff der Familie hat sich immer wieder verändert. Waren im alten Rom auch Sklaven und sonstige Bedienstete ein fester Bestandteil der "Familia", so war der Begriff im 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts sehr eng gefasst und beschränkte sich auf verheiratete, heterosexuelle Paare mit leiblichen, ehelichen Kindern. Heute ist das Konzept der Familie dynamisch: Es wird diskutiert, ob Alleinerziehende, homosexuelle Paare (Regenbogenfamilie) dazugehören sollen oder nicht. Auch die zunehmende Scheidungsrate schafft neue familiäre Konstellationen. Am Internationalen Tag der Familie darf sich jede davon angesprochen und geehrt fühlen.

Wo ist Tag der Familie?
Weltweit
Welt

Wann ist Tag der Familie?
Montag, 15. Mai 2017
Noch 290 Tage!

Weitere Termine:

Die Familie als zu schützende Einheit: Papier-Silhouette einer Familie gehalten durch zwei Hände.
Die Familie als zu schützende Einheit: Papier-Silhouette einer Familie gehalten durch zwei Hände.
Urheber: Natascha Farber, Lizenz: Fotolia.com
April 2017
M D M D F S S
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Mai 2017
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumKontaktSpenden
Terminkalender www.kleiner-kalender.de • Deine Events online! • Copyright © 2016