Tag der Verkehrssicherheit 2021

19. Juni 2021 in Deutschland

Verschiedene Verkehrsschilder: eine Maßnahme, die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen.

Im Jahr 2021 findet der Tag der Verkehrssicherheit am 19. Juni statt. Mit dem Aktionstag soll das Thema Unfallprävention auf breiter Ebene präsentiert um zu zeigen: Jeder kann dazu beitragen, die Unfallzahlen zu senken. Initiator ist der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR). Er ruft dazu auf, dass anlässlich des Tags der Verkehrssicherheit bundesweit alle Organisationen, Institutionen, Städte und Gemeinden, Unternehmen, soziale Einrichtungen und alle weiteren Interessierten passende Veranstaltungen und Aktionen durchführen.

Die Zahl der im Straßenverkehr Getöteten ist heute auf ihrem niedrigsten Stand seit dem zweiten Weltkrieg. Insgesamt sind in Deutschland seit 1950 jedoch über 750 000 Menschen im Straßenverkehr getötet worden. Im Jahr 2009 sind insgesamt 4.152 Personen im Straßenverkehr getötet und 68.567 sind schwer verletzt worden, weitere 329.104 wurden leicht verletzt. Die volkswirtschaftlichen Kosten durch Straßenverkehrsunfälle betrugen im Jahr 2005 annähernd 31,477 Milliarden Euro.

Nach Angaben des Verkehrsclub Deutschland ist eine Strecke, die mit Bus und Bahn zurückgelegt wird, bis zu 40mal sicherer als bei der Nutzung eines Autos. Je mehr Menschen sich bei der Wahl des Verkehrsmittels für die Öffentlichen Verkehrsmittel entscheiden, desto mehr Unfälle können vermieden werden. Maßnahmen zur Verkehrsvermeidung wie die Förderung der regionalen Wirtschaft oder das Engagement für die "Stadt der kurzen Wege" können sich zudem sehr positiv auf die Verkehrssicherheit auswirken. (Mit Material von: Wikipedia)

Wo ist Tag der Verkehrssicherheit?
Deutschlandweit
Deutschland
Wann ist Tag der Verkehrssicherheit?
Samstag, 19. Juni 2021
Noch 345 Tage!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Tag der Verkehrssicherheit 2021 - 19.06.2021 – Copyright © 2020 Kleiner Kalender