Asalha Puja 2020

4. Juli 2020 in der Welt

Am 04. Juli 2020, dem Vollmond des achtens Monats des Lunisolarkalender begehen Buddhisten den Asalha Puja, in Thailand auch bekannt als Asanha Bucha. Aufgrund des Lunisolarkalenders variiert das Datum im Gregorianischen Sonnenkalender von Jahr zu Jahr. Die Feierlichkeiten erinnern an die erste Predigt Buddhas nach dessen Erleuchtung an Vesakh. In dieser Predigt thematisierte Buddha die Grundgedanken des Buddhismus, die vier Wahrheiten: vom Leiden, von der Ursache des Leidens, vom Ende des Leidens sowie die Wahrheit vom Weg zum Ende des Leidens. Es ist einer der wichtigsten Feiertage der Theravada-Buddhisten

Traditionell werden an Asalha Puja Almosen an die Mönche gegeben. Diese verbringen den Feiertag vor allem damit die acht Regeln des Buddhismus vorzutragen, zu denen u. a. folgende gehören: keinem Lebewesen Schaden zufügen, nichts nehmen ohne zu fragen, keinen sexuellen Kontakt zu haben und die Wahrheit sagen. Des Weiteren halten die Mönche Predigten ab und leiten Meditationen an. Nach Einbruch der Dunkelheit führen sie eine Kerzen-Prozession um den Tempel, wobei dieser singend dreimal, für jedes Juwel des Buddhismus einmal, umkreist wird.

Wo ist das Event?
Weltweit
Welt
Wann ist das Event?
Samstag, 4. Juli 2020
Seit 31 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Asalha Puja 2020 - 04.07.2020 – Copyright © 2020 Kleiner Kalender