Internationaler Tag zur Bekämpfung der Islamfeindlichkeit 2023

15. März 2023 in der Welt

Am 15. März 2023 wird der Internationale Tag zur Bekämpfung der Islamfeindlichkeit weltweit begangen. Der Aktionstag wurde 2022 von den Vereinten Nationen ausgerufen und initiiert von der pakistanischen Organisation für Islamische Zusammenarbeit. Das Datum wurde gewählt, da ein Einzeltäter am 15. März 2019 bei einem Terroranschlag auf zwei Moscheen in Christchurch, Neuseeland, 51 Menschen tötete und 40 weitere verletzte.

Der Aktionstag erkennt an, dass sich die Islamfeindlichkeit zunehmend in verschiedenen Teilen der Welt verbreitet, und möchte dem entgegenwirken. Er soll mit Aufklärung und Aktionen darauf hinweisen, dass jegliche Formen von Intoleranz oder Diskriminierung beruhend auf Religion oder Weltanschauung inakzeptabel sind und stattdessen nicht nur die Religions- und Weltanschauungsfreiheit, sondern auch die Meinungsfreiheit herrschen sollen. Das Ziel des Tages ist die Eindämmung der Islamfeindlichkeit und jeder ist eingeladen, sich mit dem Islam zu beschäftigen, um Vorurteile abzubauen.

Wo ist das Event?
Weltweit
Welt
Wann ist das Event?
Mittwoch, 15. März 2023
Noch 40 Tage!

Weitere Termine:

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Internationaler Tag zur Bekämpfung der Islamfeindlichkeit 2023 - 15.03.2023 – Copyright © 2023 Kleiner Kalender