Chinesisches Neujahrsfest 2017

28. Januar 2017 in China

Am 28. Januar 2017 wird in China mit dem Chinesischen Neujahrsfest der wichtigste chinesische Feiertag begangen. Dieser Tag leitet nach dem chinesischen Lunisolarkalender das neue Jahr ein. Das Chinesische Neujahrsfest ist dennoch nicht mit dem kalendarischen Jahresbeginn in der Volksrepublik China sowie in Taiwan übereinstimmend, da dort inzwischen der auch in Deutschland angewandte gregorianische Kalender verwendet wird. Mögliche Termine für den Beginn des Chinesischen Neujahrsfestes sind die Tage zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar eines Jahres.

Das Chinesische Neujahrsfest wird vor allem in Ostasien und somit in China, Korea, Mongolei, Okinawa, Taiwan sowie Vietnam gefeiert. Die chinesische Bevölkerung feiert den Tag jedoch weltweit, beispielsweise in den chinesischen Vierteln größerer Städte, die als Chinatown bekannt sind. Der Tag ist ein typisches Familienfest, bei dem viele Chinesen auch weit entfernt lebende Verwandte besuchen. Nicht selten wird der gesamte Urlaubsanspruch eines Jahres zu diesem Zweck aufgespart, denn üblicherweise werden fünf bis acht Urlaubstage genommen.

Familien kommen spätestens am Vorabend des Neujahrsfestes zu einem Festessen zusammen, bei dem traditionell Hühnchen und Fisch serviert werden. Rote Umschläge mit Geldgeschenken werden an die Kinder verteilt. Zwischen 23 Uhr und Mitternacht wird das Haus verlassen, um nach der Rückkehr die Fenster zu öffnen und das Glück des neuen Jahres in Empfang zu nehmen. Das Feuerwerk setzt etwa ab 23 Uhr ein und dauert oft bis zum Morgen an. Zu Neujahr finden auch Drachen- und Löwentänze statt.

Auch der Neujahrstag selbst wird mit der Familie begangen, mit der man sich bereits morgens trifft. Die Eltern werden mit einem Neujahrssegen sowie einem Kompliment begrüßt und danach werden erneut rote Umschläge verteilt: diesmal an die nicht-verheirateten Familienmitglieder. Christen besuchen am Chinesischen Neujahrsfest oft eine Messe, bei der sie vom Priester einen Segen in einem roten Umschlag erhalten. Danach wird den Ahnen gedacht und schließlich noch Freunde oder andere Verwandte besucht.

Generell beginnen die Vorbereitungen für das Chinesische Neujahrsfest etwa zwei Wochen vor dem eigentlichen Termin. In der Volksrepublik China umfasst das Chinesische Neujahresfest drei gesetzliche Feiertage, der Tradition nach jedoch fünfzehn Tage. Am 15. Tag des neuen Jahres, also vierzehn Tage nach dem Chinesischen Neujahrsfest, findet abschließend zu den Festivitäten das Laternenfest statt.

Wo ist Chinesisches Neujahrsfest?
Landesweit
China

Wann ist Chinesisches Neujahrsfest?
Samstag, 28. Januar 2017
Noch 119 Tage!

Weitere Termine:

In roten Umschlägen verpackte Geldgeschenke und ein kleiner Goldbarren zum Neujahrsfest.
In roten Umschlägen verpackte Geldgeschenke und ein kleiner Goldbarren zum Neujahrsfest.
Urheber: Li Ding, Lizenz: iStockphoto.com
Dezember 2016
M D M D F S S
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31
Januar 2017
M D M D F S S
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
  1. Tag der deutschen Einheit
    Mo, 03.10.2016
  2. Halloween
    Mo, 31.10.2016
  3. Reformationstag
    Mo, 31.10.2016
  4. Allerheiligen
    Di, 01.11.2016
  5. Allerseelen
    Mi, 02.11.2016

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumKontaktSpenden
Terminkalender www.kleiner-kalender.de • Deine Events online! • Copyright © 2016