Martin Luther King Day 2017

16. Januar 2017 in den USA

Um Martin Luther Kings Bemühungen und Verdienste für die Menschheit zu ehren, findet am 16. Januar 2017 der Martin Luther King Day statt. Durch den Kampf gegen Unterdrückung und Rassismus wurde Michael King Jr., besser bekannt als Martin Luther King Jr., weltweit bekannt. Der Martin Luther King Day ist in den USA ein gesetzlicher Feiertag. Anders als in Deutschland wird dort allerdings im jeweiligen Arbeitsvertrag geregelt, ob dieser Feiertag tatsächlich arbeitsfrei ist. Beamte und staatliche Angestellte haben an diesem nationalen Feiertag immer frei und auch Postämter bleiben geschlossen. Da der Tag jährlich auf den dritten Montag im Januar fällt, ergibt sich gegebenenfalls ein verlängertes Wochenende.

Der Martin Luther King Day wird häufig als Anlass genommen, um die Gleichberechtigung aller Menschen zu fördern. Dabei steht das Ziel im Vordergrund, gleiche Rechte für alle zu gewährleisten - unabhängig ihres sozialen, ethnischen oder religiösen Hintergrundes. In den USA fordert der Gesetzgeber die Bevölkerung dazu auf, sich an diesem Tag ehrenamtlich zu betätigen. Sofern die Schulen an diesem Tag offenbleiben, werden in Gedenken an Martin Luther King häufig seine Arbeit und der Kampf gegen Rassentrennung und Rassismus thematisiert.

Die Bestrebungen zur Schaffung eines Ehrentages für Martin Luther King gab es bereits 1968 nach seiner Ermordung. Neben den Befürwortern, zu denen unter anderem die Gewerkschaften der USA und der US-Präsident Jimmy Carter zählten, gab es jedoch auch zahlreiche Kritiker. Unter ihnen war auch US-Präsident Ronald Reagan. Am 2. November 1983 wurde das Gesetz schließlich unterzeichnet und am 20. Januar 1986 wurde der Martin Luther King Day zum ersten Mal gefeiert. Erst im Jahr 2000 wurde der Martin Luther King Day von allen 50 Bundesstaaten der USA anerkannt. Die Festlegung des Datums orientierte sich an Kings Geburtstag.

Martin Luther King war ein amerikanischer Baptistenpfarrer und Bürgerrechtler, der am 15. Januar 1929 in Atlanta, Georgia geboren wurde. Er setzte sich nach dem Vorbild Gandhis - mithilfe gewaltloser Widerstände und Proteste - gegen die Diskriminierung der schwarzen Bevölkerung ein. Zwischen 1950 und 1968 führte er die Bürgerrechtsbewegung in den USA an. Diese Bewegung führte zu zwei wichtigen Gesetzen: dem "Civil Rights Act", das die Rassentrennung beendete und dem "Voting Rights Act", das der schwarzen Bevölkerung das Wahlrecht zusprach. Für seine Arbeit erhielt Martin Luther King 1964 den Friedensnobelpreis und auch dafür wird er am Martin Luther King Day gefeiert.

Wo ist Martin Luther King Day?
USA-weit
USA

Wann ist Martin Luther King Day?
Montag, 16. Januar 2017
Noch 43 Tage!

Weitere Termine:

Martin Luther King während einer Pressekonferenz im Jahr 1964
Martin Luther King während einer Pressekonferenz im Jahr 1964
Urheber: Dick DeMarsico, Lizenz: no known restrictions
Dezember 2016
M D M D F S S
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31
Januar 2017
M D M D F S S
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
  1. Nikolaus
    Di, 06.12.2016
  2. 3. Advent
    So, 11.12.2016
  3. 4. Advent
    So, 18.12.2016
  4. Heiligabend
    Sa, 24.12.2016
  5. Weihnachten
    So, 25.12.2016

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumKontaktSpenden
Terminkalender www.kleiner-kalender.de • Deine Events online! • Copyright © 2016