Welt-Menopausetag 2019

18. Oktober 2019 in der Welt

Am 18. Oktober 2019 ist - wie jedes Jahr - der Welttag der Menopause oder auch Welt-Menopausetag (World Menopause Day). Mit dem Aktionstag soll weltweit auf die Bedeutung und die Auswirkungen der Wechseljahre aufmerksam gemacht werden, welche einen großen Einfluss auf viele Frauen haben. Initiiert wurde der Tag 1984 durch "The International Menopause Society" (IMS) in Zusammenarbeit mit der Weltgesundheitsorganisation WHO.

Die Menopause ist der Zeitpunkt der letzten spontanen Menstruation im Leben einer Frau, womit auch die Fruchtbarkeit der Frau beendet ist. Ursache ist eine Änderung im Hormonhaushalt. Der evolutionsbiologische Hintergrund der Menopause ist nicht bekannt, zumal es einen vergleichbaren Entwicklungsabschnitt bei Tieren nicht gibt. Ein, wenn auch umstrittener, Erklärungsansatz ist die sog. Großmutter-Hypothese.

Die Übergangsphase der hormonellen Umstellung, die in den Jahren davor und danach stattfindet, wird als Wechseljahre bezeichnet. Die natürliche Menopause tritt gewöhnlich zwischen dem 45. und 55. Altersjahr ein. Die Wechseljahre können durch einen relativen Hormonmangel mit Beschwerden verbunden sein, wie beispielsweise Hitzewallungen, Osteoporose, vaginale Beschwerden, und Haarausfall. Im amerikanischen Sprachraum wird der Begriff "Menopause" auch für die Zeit nach der Menopause verwendet, im deutschen Sprachraum wird diese Zeit Postmenopause genannt. (Mit Material von: Wikipedia)

Wo ist das Event?
Weltweit
Welt
Wann ist das Event?
Freitag, 18. Oktober 2019
Noch 53 Tage!

Weitere Termine:

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Welt-Menopausetag 2019 - 18.10.2019 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender