Schiwa Assar beTammus 2019

20. Juli 2019 in der Welt

17. Tammuz 5779

Vierzig Tage nach dem Schawout, am 20. Juli 2019, ist nach jüdischem Kalender der 17. Tammus und Juden begehen des Fastentag Schiwa Assar beTammus. Sie gedenken auf diese Weise dem Bruch der Babylonier durch die jüdische Klagemauer in Jerusalem. Nach dem Schiwa Assar beTammus beginnt eine dreiwöchige Zeit der Trauer, in der die Zerstörung der jüdischen Tempel betrauert wird. Nach jüdischem Glauben ist Schiwa Assar beTammus ebenfalls der Tag, an dem Moses aus Wut über das Goldene Kalb der ungläubigen Israeliten die Tafeln der 10 Gebote zerstörte.

Schiwa Assar beTammus läutet die Tage inmitten der Bedrängnis, die Bein haMetzarim, ein und neben dem Fasten ist es für jüdische Gläubige verboten sich zu amüsieren, sich die Harre zu schneiden, zu heiraten oder umzuziehen. Es darf kein Wein getrunken werden, mit Ausnahme des Hawdala, der rituell die neue jüdische Woche einläutet. Dieser wird - auch in Form von alkoholfreiem Traubensaft - von einem Kind getrunken. Gleichzeitig wird der 17. Tammus auch mit der Toraverbrennung durch die Griechen, dem Götzenbild des Menasses und dem Ende des ständigen Opfers in Jerusalem in Verbindung gebracht.

Wo ist das Event?
Weltweit
Welt
Wann ist das Event?
Samstag, 20. Juli 2019
Noch 147 Tage!

Weitere Termine:

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Schiwa Assar beTammus 2019 - 20.07.2019 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender