Stell-dich-deinen-Ängsten-Tag 2018

9. Oktober 2018 in der Welt

Am 09. Oktober 2018 ist der Tag, an dem man sich ganz bewusst seinen Ängsten stellen soll: der Face Your Fears, oder auf Deutsch auch "Stell-dich-deinen-Ängsten-Tag". Dieser Aktionstag wurde 1999 durch den Life-Coach Steve Hughes eingeführt. Mit dem Tag sollen insbesondere auch diejenigen gefeiert werden, die sich bereits ihren Ängsten gestellt und überwunden haben - und beispielsweise trotz Flugangst in mit dem Flugzeug geflogen sind.

Angst ist ein Gefühl, welches sich in als bedrohlich empfundenen Situationen als Besorgnis und unlustbetonte Erregung äußert. Eine Angststörung bezeichnet weiterhin eine psychische Störung, bei der eine unspezifische Angst oder die konkrete Furcht vor einem Objekt oder einer Situation im Vordergrund steht. Im letzteren Fall spricht man auch von einer Phobie. Auch die Panikstörung, bei der Ängste zu Panikattacken führen, zählt zur Angststörung. Allen Angststörungen ist gemeinsam, dass die Betroffenen übermäßig starke Ängste haben vor Dingen, vor denen Menschen ohne Angststörung keine oder in weit geringerem Maß Angst oder Furcht empfinden können. Dabei erkennen die betroffenen Personen eventuell zeitweise, dass ihre Angst übermäßig oder unbegründet ist.

Angsterkrankungen sind in der Praxis häufig anzutreffen. Nach einer Studie der WHO leiden etwa 8,5 % der Patienten in deutschen Allgemeinarztpraxen an einer generalisierten Angststörung und 2,5 % an einer Panikstörung. Frauen erkranken circa zweimal häufiger als Männer. Menschen mit Panikstörungen leiden in der Hälfte der Fälle zusätzlich an einer Agoraphobie. Fast 20 % der Patienten, die sich in den USA in einem allgemeinmedizinischen Krankenhaus vorstellten, litten an einer Angsterkrankung.

Zur Therapie von Angststörungen und Phobien kommen in der Medizin verschiedene Behandlungsverfahren zum Einsatz, wie beispielsweise Entspannungsverfahren. Bei den Entspannungsverfahren betrachtet man Ängste vor dem Umstand, dass diese in aller Regel von körperlichen Symptomen, v.a. auch von Verspannungen begleitet sind. Diese wirken sich wiederum negativ auf die Angstsymptomatik und die körperlichen Symptome aus und können diese verstärken oder aufrechterhalten. Deshalb ist ein wichtiger Ansatz bei der Angsttherapie die Beseitigung von Spannungen durch Entspannungsverfahren, z.B. über autogenes Training. Weiterhin können zur Therapie von Ängsten auch psychoanalytische und tiefenpsychologische Behandlungsmethoden genutzt werden. Zur Behandlung von Angstsymptomen werden auch Medikamente genutzt. (Mit Material von: Wikipedia)

Wo ist das Event?
Weltweit
Welt

Wann ist das Event?
Dienstag, 9. Oktober 2018
Noch 15 Tage!

Weitere Termine:

September 2018
M D M D F S S
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Oktober 2018
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
  1. Tag der deutschen Einheit
    Mi, 03.10.2018
  2. Halloween
    Mi, 31.10.2018
  3. Reformationstag
    Mi, 31.10.2018
  4. Allerheiligen
    Do, 01.11.2018
  5. Allerseelen
    Fr, 02.11.2018

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt
Terminkalender www.kleiner-kalender.de • Deine Ferien und Feiertage online! • Copyright © 2018