Tag der schlechten Poesie 2020

18. August 2020 in der Welt

Reimzeit ist am Tag der schlechten Poesie am 18. August 2020. Jeder ist eingeladen am Tag der schlechten Poesie eigene Verse zu verfassen und niederzuschreiben, egal ob der Poet nun besonders talentiert ist, oder nicht. Eine gute Möglichkeit aktiv am Tag der schlechten Poesie teilzunehmen ist sich abwechselnd die selbst verfasste Poesie vorzutragen.

Zur Poesie zählen sprachliche Werke in geschriebener oder gesprochener Form, welche in metrischer Form verfasst sind. Reimen müssen sie sich nicht zwingend. Oft wird mit Poesie einem starken Gefühl Ausdruck verliehen oder es werden Landschaften, Tiere und Menschen beschrieben. Am Tag der schlechten Poesie kann jeder diese Sprachkunst erschaffen, ohne sich um die Qualität der Werke zu sorgen.

Wo ist das Event?
Weltweit
Welt
Wann ist das Event?
Dienstag, 18. August 2020
Noch 308 Tage!

Weitere Termine:

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Tag der schlechten Poesie 2020 - 18.08.2020 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender