Volkstrauertag 2017

19. November 2017 in Deutschland

Am 19. November 2017 ist in Deutschland Volkstrauertag. Dies ist ein staatlicher Gedenktag für Kriegsopfer und einer der "stillen Feiertage". An solchen Tagen sind länderspezifische Einschränkungen geboten. Der Deutsche Bundestag hält am Volkstrauertag, der jährlich am vorletzten Sonntag vor dem ersten Advent stattfindet, eine zentrale Gedenkstunde. Weitere Gedenkstunden in den 16 Bundesländern sowie Kranzniederlegungen an Kriegsdenkmälern oder Friedhöfen sind üblich.

Der Verein Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge initiierte 1950 die erste zentrale Veranstaltung zum Volkstrauertag im Bundestag in Bonn. Die Festlegung des Datums fand in Abgrenzung an den Heldengedenktag im Dritten Reich statt. Mit der Wahl eines Datums am Ende des Kirchenjahrs, welches eine Zeit im Zeichen des Todes ist, stellt die thematische Ausrichtung bewusst den Schrecken des Krieges und nicht dessen Glorifizierung in den Vordergrund.

Die Feierlichkeiten zum Volkstrauertag setzen sich zusammen aus einer Andachtsmesse und einer zentralen Feierstunde im Plenarsaal des Reichstagsgebäudes. Traditionell besteht diese Gedenkstunde aus einer Ansprache des Bundespräsidenten, einer Totenehrung und einer musikalischen Gestaltung. In Anwesenheit von leitenden Persönlichkeiten aus Politik und Kirche werden die Nationalhymne sowie das Soldatenlied "Der gute Kamerad" gespielt.

Die öffentliche Kranzniederlegung für die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft in der Neuen Wache in Berlin gehört ebenfalls zu den Feierlichkeiten des Volkstrauertages. Unter Anwesenheit des Bundespräsidenten und des Bundeskanzlers werden Blumenkränze an der Zentralen Gedenkstätte der Bundesrepublik abgelegt. Die Flaggen der Bundesbehörden und ihrer Aufsicht unterstehenden Geschäftsbereiche wehen auf halbmast, was für die Trauerbeflaggung steht.

Durch den Volkstrauertag sollten die Deutschen durch ein gemeinschaftliches Gedenken ihrer Kriegsopfer als Volk zusammen wachsen. Unabhängig von politischer Gesinnung, Religionszugehörigkeit oder sozialem Status soll eine Einheitlichkeit entstehen. Seit seiner Initiierung drückt der Volkstrauertag genau diese Sinnhaftigkeit in Verbindung mit einem Streben nach Frieden aus.

Wo ist Volkstrauertag?
Deutschlandweit
Deutschland

Wann ist Volkstrauertag?
Sonntag, 19. November 2017
Noch 239 Tage!

Weitere Termine:

Grabstein mit Soldatenhelm am Volkstrauertag.
Grabstein mit Soldatenhelm am Volkstrauertag.
Urheber: Martina Berg, Lizenz: Fotolia.com
Oktober 2017
M D M D F S S
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
November 2017
M D M D F S S
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
  1. Karfreitag
    Fr, 14.04.2017
  2. Ostern
    So, 16.04.2017
  3. Ostermontag
    Mo, 17.04.2017
  4. Maifeiertag
    Mo, 01.05.2017
  5. Muttertag
    So, 14.05.2017

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumKontaktSpenden
Terminkalender www.kleiner-kalender.de • Deine Events online! • Copyright © 2017