Wintersonnenwende 2019

22. Dezember 2019 in Nordhalbkugel

Das spärliche Sonnenlicht über einer Schneelandschaft während der Wintersonnenwende.

Am 22. Dezember findet im Jahr 2019 die Wintersonnenwende auf der Nordhalbkugel statt. Zu diesem Zeitpunkt erreicht dort die Sonne die geringste Mittagshöhe über dem Horizont im gesamten Jahresverlauf. Auf der Südhalbkugel hingegen findet zeitgleich die Sommersonnenwende statt und es beginnt statt des Winters der Sommer. Die Wintersonnenwende ist der kürzeste Tag bzw. die längste Nacht des Jahres und fällt auf den 21. oder 22. Dezember. Bis zur Einführung des Julianischen Kalenders fiel die Wintersonnenwende auf den 25. Dezember, also auf Weihnachten.

Die Wintersonnenwende findet zeitgleich mit dem astronomischen Winteranfang statt. Zum Zeitpunkt der Wintersonnenwende gibt es nahe den Polarkreisen keinen Sonnenaufgang, da die Sonnenbahn unterhalb des Horizonts liegt. Es herrscht somit dauerhaft Nacht, bevor die Tage nach der Wintersonnenwende wieder länger werden. Die Wintersonnenwende ist eins von vier Ereignissen, die im astronomischen Jahr einen Wendepunkt markieren. Der meteorologische Winteranfang ist bereits am 1. Dezember eines Jahres.

Obwohl der Tag der Wintersonnenwende der kürzeste Tag des Jahres ist, findet der frühste Sonnenuntergang bereits rund zehn Tage davor statt. Der späteste Sonnenaufgang folgt rund zehn Tage nach der Wintersonnenwende bzw. dem astronomischen Winteranfang. Grund hierfür ist die Differenz zwischen der wahren und mittleren Sonnenzeit eines Ortes.

Zur Wintersonnenwende wird oft ein Julbaum festlich geschmückt oder ein Lichterkranz aus immergrünen Nadelhölzern aufgestellt. Vier Kerzen des Kranzes werden in den Wochen vor der Sonnenwende absteigend entzündet, was die dunkler werdenden Tage symbolisiert. Erst zur Wintersonnenwende werden alle vier Kerze plus die mittige Jahreskerze entzündet. Auch ein Wintersonnwendfeuer symbolisiert die nahenden, helleren Tage.

In vielen frühmittelalterlichen Kulturen war die Wintersonnenwende ein sehr wichtiges Fest, das oft bereits einige Tage vor dem tatsächlichen Ereignis gefeiert wurde und auch heute gibt es rund um dieses Ereignis viele Traditionen wie das Jul-Fest. Stonehenge in Südengland ist ein spiritueller Ort, der vor allem zur Wintersonnenwende gerne besucht wird. Muslimische Völker feiern zur Wintersonnenwende die Yalda-Nacht. Japan feiert zur Wintersonnenwende das Feuerlauf Fest Hiwatari Matsuri.

Wo ist Wintersonnenwende?
Nördlicher Wendekreis
Nordhalbkugel
Wann ist Wintersonnenwende?
Sonntag, 22. Dezember 2019
Noch 181 Tage!

Weitere Termine:

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Wintersonnenwende 2019 - 22.12.2019 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender