Tag des freien Buches

DatumEventOrt
10.05.2017 Tag des freien Buches 2017 Deutschland
10.05.2018 Tag des freien Buches 2018 Deutschland

Infos zum Tag des freien Buches

Das Mahnmal Erinnerung an die Bücherverbrennung am Berliner Bebelplatz, ein unterirdischer Raum mit leeren Bücherregalen

Bedeutung: Der Tag des freien Buches ist ein Gedenktag anlässlich der Bücherverbrennung 1933 in Deutschland. Kurz nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten 1933 kam es zu einer organisierten Verfolgung jüdischer, marxistischer und pazifistischer Schriftsteller.

Typ:
Gedenktage
Wer feiert?:
Bücher-Freunde
Ort:
Deutschland
Synonyme:
Tag des Buches
Initiator:
Kulturvertreter
Startjahr:
1947
Datums-Herkunft:
Am 10.5.1933 fanden auf dem Berliner Opernplatz und in 21 anderen deutschen Universitätsstädten groß inszenierte öffentliche Bücherverbrennungen statt, bei denen Werke verfemter Autoren von Studenten, Professoren und NS-Organen ins Feuer geworfen wurden.

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumKontaktSpenden
Terminkalender www.kleiner-kalender.de • Deine Events online! • Copyright © 2017