Internationaler Tag gegen Homophobie und Transphobie 2023

17. Mai 2023 in der Welt

"Erase the hate" - gegen Homophobie.

Am 17. Mai 1990 entschied die Weltgesundheitsorganisation, Homosexualität nicht mehr als psychische Störung einzustufen. Im Jahr 2023 findet deshalb am ebenfalls am 17. Mai der Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie statt. Ausgerufen wurde der Aktionstag 2004 und erstmals begangen im Jahr danach. Inzwischen wird der Tag auch in Ländern begangen, in denen gleichgeschlechtliche Handlungen illegal sind.

Weltweit finden am Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie Events statt, um darauf aufmerksam zu machen, welche Gewalt und Diskriminierung Menschen aufgrund ihrer Sexualität oder Geschlechtsidentität immer noch erleben. Das Europäische Parlament erkennt den Aktionstag offiziell an. Auch Organisationen der Vereinten Nationen begehen den Tag. Der Aktionstag ist ideal, um sich selbst mit Sexualität und Geschlechtsidentität auseinanderzusetzen und vielleicht selbst zu hinterfragen, wer wem aus welchem Grund eine bestimmte Lebensform vorschreiben darf und sollte.

Wo ist Tag gegen Homophobie und Transphobie?
Weltweit
Welt
Wann ist Tag gegen Homophobie und Transphobie?
Mittwoch, 17. Mai 2023
Noch 168 Tage!

Weitere Termine:

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Internationaler Tag gegen Homophobie und Transphobie 2023 - 17.05.2023 – Copyright © 2022 Kleiner Kalender